CSD Magdeburg

 

Strict Standards: Declaration of JParameter::loadSetupFile() should be compatible with that of JRegistry::loadSetupFile() in /data/web/1/000/062/049/253069/htdocs/info/libraries/joomla/html/parameter.php on line 395

Donnerstag, 20.08.2015

19:00 Uhr   Besonders diskriminiert? - LSBTI*-Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt

LSBTI-Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt

Info- und Diskussionsveranstaltung

Nachdem wir am Vortag die politische Lage von LSBTI* in Russland näher betrachtet haben, widmen wir uns an diesem Abend der Situation von LSBTI*-Flüchtlingen in Deutschland und insbesondere bei uns in Sachsen-Anhalt.

LSBTI*-Flüchtlinge verlassen ihre Heimat, weil sie dort aufgrund ihrer sexuellen Identität staatlich und gesellschaftlich verfolgt werden.

Oftmals traumatisiert im Zielland angekommen, sehen sie sich erneut Repressalien und Anfeindungen ausgesetzt, häufig von Mitflüchtlingen, aber auch durch Verwaltung und deren Mitarbeiter. Deshalb wollen wir zunächst die besondere Situation dieses Personenkreises thematisieren und im Anschluss hinterfragen/diskutieren, welche besonderen Beratungs- und Hilfsstrukturen für LSBTI-Flüchtlinge notwendig sind bzw. geschaen werden müssen.

Mit diesen und anderen Fragen zur Thematik setzen wir uns mit Vertretern von NGOs, aus Verwaltung und Politik auseinander.

Moderation: Vera Wolfskämpf (Landeskorrespondentin Sachsen-Anhalt MDR INFO)

Mit uns ins Gespräch kommen u.a.:
Sören Herbst (Sprecher für Flüchtlings- und Migrationspolitik der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Henriette Quade (Sprecherin für Flüchtlings- und Migrationspolitik der Landtagsfraktion DIE LINKE)
Nadine Hampel (Sprecherin für Gleichstellungspolitik der SPD Landtagsfraktion
Edwina Koch-Kupfer (Sprecherin für Gleichstellungspolitik der CDU Landtagsfraktion)
Konstantin Sherstyuk (Quarteera e.V.)
Markus Ulrich (Pressesprecher des LSVD)
sowie Vertreter_innen von Amnesty International Magdeburg, Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V., Integrationshilfe Sachsen-Anhalt e.V., Antirassistisches Netzwerk Sachsen-Anhalt. Angefragt ist auch die Stadtverwaltung Magdeburg.


Ort: Familienhaus Magdeburg im Nordpark, Hohepfortestraße 14 Beginn: 19:00 Uhr Eintritt frei!

H-Schild Peter-Paul-Straße (Tram: 2)

Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Hauptsponsor

Sponsor - Lotto Toto Sachsen-Anhalt

Spenden an den CSD